Über mich

Über mich

 

WhatsApp_Image_2017-05-27_at_21.47.39

Ich bin Mutter von 3 Kindern und seit je her begeistert mich Holz als Werkstoff.  

Bei einem Waldspaziergang kam ich dann das erste Mal mit dem Thema Baumperlen in Berührung und war begeistert!
Meine erste gefundene Perle strahlte so viel Energie aus.

Nach und nach kam immer mal wieder eine Perle dazu und ich beschloss, die Geschenke meiner Baumfreunde an andere Menschen weiter zu geben und daraus "Kraftschmuck" herzustellen. 
Aber auch unsere heimischen Baumsorten besitzen besondere Eigenschaften, welche uns in unserem stressigen und schnellebigen Alltag unterstützen können, uns zu erden.

Mich fasziniert die Dichte und der Geruch jedes einzelnen Holzes, denn jedes riecht auf seine Weise besonders und kein Geruch ist gleich. 

Dieses ist ein Grund, warum alle Stücke handgearbeitet werden und ich weitestgehend auf elektrische Maschinen verzichte. 

 

Meine zweite Leidenschaft ist die Wolle!

Ich habe 2013 angefangen mit einer Handspindel meine Wolle zu verspinnen... eine mühsame Arbeit!
2014 erstand ich dann mein erstes gebrauchtes ( und aus heutiger Sicht recht verlebtes) Spinnrad - meine Ziege.
Damit begann ich dann leidlich schönes Garn zu spinnen um es anschließend zu verstricken oder zu verhäkeln.

2015 zog dann mein Rotterdam bei mir ein und ist seither mein treuer Begleiter.

Zur selben Zeit etwa begann ich meine Wolle selber zu verarbeiten. 
Angefangen mit dem Waschen der Rohwolle, über das Zupfen und Kardieren, bis hin zum Färben und natürlich - weiterhin- verspinnen.


 

Für die Zukunft steht fest, dass ich nicht nur hier bei Feenholz meine Produkte anbieten werde, sondern auch gelegentlich auf Mittelaltermärkten vertreten sein werde.
Wann dies genau sein wird, ist unter Termine zu sehen.

 

 

 

Alle Fotos auf dieser Seite unterliegen dem Copyright von Feenholz.  ©  2017 by Feenholz